Anträge

Antrag auf Befreiung
Antragsgründe beim Antrag auf Befreiung gemäß §1 (6) Semesterticketsatzung der Studierendenschaft der BHT Berlin:

  • Schwerbehinderung (mit Wertmarke), hierbei ist auch eine dauerhafte Befreiung möglich
  • Behinderung anhand eines fachärztlichen Attestes
  • Studierende eines Ergänzungs-, Zusatz-, Aufbau- oder eines weiterbildenden Studienganges sowie Teilzeitstudierende
  • Besitz eines Firmentickets
  • Urlaubssemester
  • Exmatrikulation
  • Verspätete Immatrikulation
  • Studienbedingter Aufenthalt außerhalb des Tarifbereiches Berlin ABC (mind. 3 zusammenhängende Monate im beantragten Semester), z.B. Auslandssemester, Abschlussarbeit und Praxissemester außerhalb Berlins

Antrag für WiSe 16/17: Befreiung_Beuth_formular

Antrag for SoSe 17: Befreiung_Beuth_SoSe17_Formular

 

Zuschuss zum Semesterticket SoSe 17
Der Zuschuss kann aufgrund einer besonderen Härte beantragt werden und soll Studierende unterstützen, denen es erheblich erschwert ist, die Rückmeldegebühr aufzubringen.

Bitte beachtet, dass wir die Anträge überarbeitet haben und nach der neuen Satzung der Grund “finanzielle Härte” als solcher nicht mehr vorhanden ist. Der Antragsgrund vergleichbare Härte muss vergleichbar mit den anderen Härten sein. Es muss aufgeführt werden, was die besondere Härte ist. Bei Fragen bitte das Semesterticketbüro kontaktieren.

Der Antrag muss jedes Semester gestellt werden. Zum Antrag gehören, neben dem Antrag selbst, alle erforderlichen Nachweise. Auch bei wiederholtem Antrag müssen die Nachweise erneut vorgelegt werden, da wir semesterweise archivieren.

Antragsgründe beim Antrag auf Bezuschussung gemäß §2 (3) Sozialfondssatzung der Studierendenschaft der BHT Berlin:

  • eingeschränkte Arbeitserlaubnis
  • Erziehung und Pflege von Kindern
  • Schwangerschaft
  • Anfertigung der Abschlussarbeit (diese muss bereits länger als 3 Monate vor dem Rückmeldezeitpunkt dauern)
  • Unentgeltliches oder gering vergütetes Pflichtpraktikum mit mind. 30 Stunden Arbeitszeit pro Woche
 Bedingung: Dauer von mind. 3 Monaten
  • Im Berechnungszeitraum anfallende Kosten für notwendige medizinische oder psychologische Versorgung, nicht getragen durch eine Krankenversicherung, soweit sie einen Betrag von 250 Euro überschreiten
  • eine nachgewiesene Behinderung oder chronische Krankheit
  • Studierende, die oder deren Kind(er) einen Anspruch auf laufende Leistungen zum Lebensunterhalt nach SGB II oder SGB XII haben
  • die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen
  • Andere vergleichbare Härten, z.B. Eingliederungshilfe nach § 40 BSHG – die Härte muss mit den zuvor genannten vergleichbar sein

Vom 14.01.2017 bis zum 25.02.2017 werden alle Anträge für das Wintersemester 16/17 angenommen. Studenten des Erstsemesters haben darüberhinaus bis spätestens 6 Wochen nach der Einschreibung (Datum auf Zulassungsbrief) Zeit, den Antrag abzugeben.

Antrag: Zuschuss_Beuth_SoSe17_Formular

 

Verlustmeldung
Um ein neues Semesterticket zu erhalten, muss zunächst die Verlustmeldung ausgefüllt werden. Diese legt ihr uns entweder vor oder ihr füllt sie direkt bei uns aus. Wir prüfen dann, ob in dem Semester eine Befreiung vom Semesterticket vorliegt oder nicht. Danach bekommt ihr eine schriftliche Bestätigung und könnt mit dieser von der Studienverwaltung gleich ein neues ausgedruckt bekommen (bitte Sprechzeiten der Studienverwaltung beachten). Bezahlung bei der Studienverwaltung nur mit EC Karte möglich. Für Barzahlung bitte die Öffnungszeiten der Kasse beachten.

Habt ihr euer Semesterticket einlaminiert, gewaschen oder anders unbrauchbar gemacht, füllt ihr bitte auch die Verlustmeldung aus. Das ungültige Semesterticket gebt ihr zusammen mit der Verlustmeldung im Semesterticketbüro ab.

Verlust Semesterticket_Formular

 

Zusatzticket
An Berliner Hochschule immatrikulierte Studierenden mit ständigem (Hauptwohnsitz) im VBB-Tarifgebiet, außerhalb des Tarifbereiches Berlin ABC ist, können bei der Deutschen Bahn AG ein Zusatzticket erwerben. Dieses gilt von demWohnort bis zum Eintritt in den Tarifbereich Berlin ABC. Als Nachweis gilt der Personalausweis.
Weitere Informationen gibt es direkt bei der Deutschen Bahn.

1 comment for “Anträge

Comments are closed.