Studierendenparlament (StuPa)

Wer wird in das Gremium gewählt?

30 Studierende (+ 30 Nachrücker)

Was sind die Hauptaufgaben?

Gemäß Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) § 19 (Auszug)
(3) 1Das Studentenparlament besteht an der Freien Universität, der Humboldt-Universität und an der Technischen Universität aus sechzig Mitgliedern, an den anderen Hochschulen aus dreißig Mitgliedern. 2Es beschließt

  • 1.über grundsätzliche Angelegenheiten der Studierendenschaft,
  • 2.über die Satzung, den Haushaltsplan und die Festsetzung der Beiträge,
  • 3.über die Entlastung der Mitglieder des Allgemeinen Studentenausschusses,
  • 4.über die Wahlordnung zu den Organen der Studierendenschaft.

Das Studentenparlament wählt den Vorsitzenden oder die Vorsitzende und die Mitglieder des Allgemeinen Studentenausschusses.

Das Besondere:

Das Studierendenparlament ist das mächtigste Gremium der Studierendenschaft. Hier wird der Kurs, den die Studierendenschaft einschlägt, festgelegt.

Du möchtest Dich wählen lassen:

Wo liegt die Wahlliste?

Im AStA.

Wer kann sich wählen lassen?

Alle Studierenden der BHT Berlin

Tagungsrythmus:

i. d. R. 3 bis 5 Mal pro Semester