Akademische Versammlung (AV)

Wer wird in das Gremium gewählt?

  • 8 Studierende + Nachrücker*innen
  • 4 Mitarbeiter*innen aus Technik und Verwaltung
  • 4 akademische Mitarbeiter*innen
  • 8 Professor*innen.
  • Weiterhin sind alle Mitglieder des Akademischen Senats automatisch Mitglieder der Akademischen Versammlung.

Was sind die Hauptaufgaben?

Gemäß § 16 der “Grundordnung der Beuth Hochschule für Technik Berlin” (Auszug):
(1) Die Akademische Versammlung ist zuständig:

  • für die Wahl des Präsidenten oder der Präsidentin der Hochschule sowie der Vizepräsidenten oder Vizepräsidentinnen,
  • für die Abberufung des Präsidenten oder der Präsidentin der Hochschule sowie der Vizepräsidenten oder Vizepräsidentinnen gemäß § 11,
  • für die Beschlussfassung über die Grundordnung,
  • für die Erörterung des jährlichen Rechenschaftsberichts des Präsidenten oder der Präsidentin der Hochschule
  • sowie für die Stellungnahmen zu Angelegenheiten, die die Hochschule als Ganzes betreffen.

(2) Die Akademische Versammlung ist berechtigt, weitere Vorschläge zur Wahl der Vizepräsidenten oder Vizepräsidentinnen nach §9 (3) zu beschließen.

Das Besondere:

Dieses Gremium kann durchaus von Studierenden geleitet werden. Außerdem kann das Gremium Vorschläge für die Vizepräsident*innen der BHT Berlin abgeben.

Du möchtest Dich wählen lassen:

Wo liegt die Wahlliste?

Im AStA.

Wer kann sich wählen lassen?

Alle Studierenden der BHT Berlin

Tagungsrythmus:

Nach Bedarf, mindestens aber 1x im Semester